Zum Inhalt springen

Im Regen erwartet niemand, dass dir die Sonne aus dem Hintern scheint

im-regen_cover_webHallo und hurra: Mein zweiter Roman ist erschienen. Die Roadnovel mit dem umweglangen Titel schlingert sich größtenteils durch Schottland, die Protagonisten heißen Knoppke und Sam, Chelsea und Diego. Tiere spielen in dem tragisch-komischen Abenteuer ebenso eine Rolle wie die verpassten Chancen des Lebens. Und die große Liebe, natürlich, die ist der Motor, der noch viel kraftvoller daherkommt als der sonnengelbe Ford Transit, mit dem Knoppke vom Hasenbergl aus ins regennasse Nichts aufbricht.

„Das Nichts hatte offenbar keine Verwendung für Knoppke, denn zu seinem Bedauern befand er sich noch immer hier, neben einer überdrehten Landstreicherin, deren Ausdrucksweise er nicht verstand, mit Bröseln auf der Jacke, die zu warm war für den sonnigen Tag, das Duftgemisch von französischem Gebäck und internationalen Abgasen in der Nase, und Knoppke dachte, c’est la vie!“ 

Ein Midlife-Mann neben der Spur, dazu eine Herumtreiberin mit Silberblick, eine wutschäumende Ex in spe und jede Menge Überraschungen. Erschienen im März 2017 bei Piper Paberback. Mehr zum Entstehungsprozess des Romans habe ich hier skizziert. Unter Bücher gibt es Infos zu meinem Debütroman „Für immer Juli“ (2013), und im Blog gibt’s regelmäßig Neues von mir als Kulturjournalist und Autor.

Fantastische Romantic Dramedy! Bester Blöchl bisher!“ (Oliver Uschmann)

Advertisements